Alfirin Testet

Softtampons von Joy Division

Huhu liebe Ladies (sry liebe Männer, nix für Euch heute ),

heute stelle ich Euch die Softtampons von Joy Division (Größe: normal) vor. Die Tampons wurden auf dem Bloggertreffen von Carina alias Testimony meets, auf dem Tipsie Testet teilgenommen hat, bereitgestellt, aber da sie keine verwendet, übernehme ich den Test für sie.

Hier die Beschreibung vom Hersteller:
"Die Original Soft-Tampons sind ideal für die besonderen Momente. Sie sind zum Beispiel beim Liebesspiel für beide fast nicht spürbar und dabei auch noch superbequem in der Handhabung: Durch die vorteilhafte Grifflasche lässt sich der Soft-Tampon leicht einführen und entfernen – mit nur einem Finger! Bei den Original Soft-Tampons steht optimale hygienische Sicherheit an erster Stelle. Durch permanente dermatologische und klinische Tests sind die langjährig bewährten Tampons in Einzelverpackungen jetzt zur Perfektion gelangt. Sie werden aus einem umweltfreundlichen und damit giftfreien Schwamm-Material gefertigt und enthalten keinerlei chemische Substanzen, wodurch innere Reizungen auszuschließen sind. Sie sind sehr komfortabel und angenehm zu tragen. Sie zeichnen sich durch ihr weiches und anschmiegsames Material sowie durch ihr geringes Eigengewicht von nur zwei Gramm aus. Soft-Tampons – die gelungene Verbindung aus Sicherheit, Hygiene, Wohlbefinden und Spaß, auch ideal geeignet für sehr starke Menstruationsphasen."

Giftfrei, kein Faden, Sicherheit, Hygiene, Wohlbefinden. Klingt doch super, dacht ich mir.

Dann also zu meinem Test:
Als ich die Tampons ausgepackt habe, habe ich erstmal einen Schrecken bekommen. Auf den ersten Blick kommen sie einem im Gegensatz zu den "Standard-Tampons" riesig vor. Ich hab auf dem Bild mal ein Feuerzeug zum Vergleich daneben gestellt. 5,5 cm sind sie hoch und an ihrer dicksten Stelle etwa 4,5 cm breit.

Nachdem ich sie aber auch von ihrer Plastikhülle befreit hatte, ließ der Schreck wieder nach, denn die Tampons sind superweich, sodass man sie problemlos zusammenknautschen kann. Damit ist das Einführen auch relativ einfach. Das Entfernen allerdings nicht, es brauchte einige Versuche bis ich es entfernen konnte.

Beigefügt zu den Tampons findet sich in der Verpackung auch ein Päckchen mit Gleitgel um das Tampon problemloser einführen zu können. Je nach Bedarf kann man es verwenden, oder eben nicht.
Was mich zum nächsten Punkt bringt: Diese Tampons eignen sich laut Flyer und Verpackungsbeilage auch, um sie während des Geschlechtsverkehrs zu tragen. Ich muss sagen, dass ich davon keinen Gebrauch machen werde, da ich während meiner Periode darauf nicht besonders viel Lust habe und mir das auch nicht allzu hygienisch und angenehm vorstelle. Aber gerade für Frauen, die sich daran stören, dass die nervige Erbeerwoche sie von netten Liebestätigkeiten abhält, sind die Tampons natürlich super.

Auch beim Schwimmen, beim Joggen und in der Sauna sollen die Tampons super geeignet sein. Ich kann es nur soweit beurteilen, als dass ich als verplante Studentin immer wieder der Bahn hinterher laufe, was vielleicht nur am Rande als Joggen durchgeht, kommt dem aber wohl am nächsten.
In der Sauna ist es vor allem deswegen praktisch, weil der oft störende Faden fehlt und man keine Angst haben muss, dass irgendjemand sieht, in welchem monatlichen Dilemma man gerade steckt.


Getestet habe ich die Größe normal. Für Frauen mit starker bis sehr starker Blutung eher ungeeignet, für die schwächeren Tage aber durchaus empfehlenswert. Für den Großteil der Frauen sollte die Größe "normal" aber vollkommen genügen.

Einen Vorteil sehe ich hygienetechnisch auf jeden Fall zudem in der Verpackung. Denn zusätzlich zum Karton sind sie einzeln in Plastik verpackt. So kann man sie problemlos auch einzeln in die Handtasche packen. Umwelttechnisch wieder fraglich, aber irgendwie muss man sie ja vor Bakterien schützen.

Wo kann man die Softtampons nun kaufen?

· Müller Drogerien
· Budni Drogerien
· Metro Cash & Carry Märkte
· Rossmann Onlineshop
· in allen Apotheken (ggf. bestellbar)
· im gut sortierten Erotik-Fachhandel

Mit einem Preis für 3,95 €/3 Stück und 9,95 €/10 Stück, finde ich sie allerdings schon sehr teuer. Wenn man sie aber nicht dauerhaft, sondern nur während des Intimverkehrs oder des Schwimmens, Joggens etc. benutzt, lohnt sich das schon.

Mein Fazit:
Ich werde mir überlegen, sie tatsächlich dann für die Sauna oder fürs Joggen zu kaufen. Allerdings sehe ich für mich persönlich zuviele Nachteile, als dass ich sie regelmäßig benutzen werde. Trotzdem finde ich sie objektiv betrachtet, aus der Sicht vieler Frauen, sehr praktisch und kann mir vorstellen, dass viele sie gerne kaufen werden.

Hier noch die Seite des Herstellers:

http://www.joydivision-international-ag.de

Und der Flyer:

http://www.joydivision-international-ag.de/fileadmin/Dateiuploads/30221-Soft-Tampons_Flyer_DE-01-2014.pdf

Im Namen von Tipsie Testet und mir vielen Dank für die kostenlose Bereitstellung durch Joy Division.

Und in dem Sinne wünsche ich Euch einen schönen Sonntag!

Eure Alfi

#TMM14

1 Kommentar 18.1.15 19:45, kommentieren

Baehr Handcreme Vanille-Kokos

Hi ihr Lieben,

heute stelle ich Euch die Vanille-Kokos-Handcreme von Baehr vor.
Neben meiner "Sucht" nach Lippenpflegestiften liebe ich Handcremes mindestend genauso sehr. Ich kann gar nicht so schnell nachkaufen, wie ich sie verbrate grin emoticon. Dementsprechend habe ich also schon jede Menge ausprobiert. Morgens, abends, zwischendurch. Und ich habe überall Handcreme liegen: in der Handtasche, neben dem Bett, am Schreibtisch, im Bad, überall einfach. Die meisten davon sind schon wieder fast leer. Wird also Zeit für eine neue!

Die Baehr Handcreme bekommt definitiv einen Platz in meinen Handcreme-Top10, denn ich finde sie klasse.
Zum einen riecht sie superlecker. Ich liebe Vanille und ich liebe Kokos und ich finde, man riecht das auch raus. Es wirkt nicht, als hätte man da wieder unendlich viel künstliches Zeug reingepackt, sondern sie riecht natürlich, eben nach Vanille und Kokos.
Zum anderen hält sie auch sehr lange feucht. Bei vielen Handcremes hab ich ein paar Minuten später das Gefühl, dass meine Hände schon wieder staubtrocken sind und ich gleich wieder Creme benutzen will. Bei der Baehr Handcreme ist das Gefühl überhaupt nicht aufgekommen. Sobald man sie benutzt, fühlen sich die Hände feucht an. Nicht eklig klebrig, sodass die Handcreme nicht einziehen will, sondern wirklich sehr angenehm.

Alles in Allem werde ich die Handcreme auf jeden Fall weiterempfehlen und kaufen. Sie eignet sich auch wunderbar als Geschenk. Ich verschenke z.B. gerne mal eine kleine "Beautybox" aus selber zusammengestellten Produkten. Da passt die Baehr Creme hervorragend dazu.

Zu kaufen gibts die Baehr Handcreme in mehreren Sorten, wie Vanille-Kokos, Rosen, Lemon, Maracuja, Waldfrucht, Feige, neutral und Apfel-Zimt. Vermutlich habe ich noch ein paar vergessen. Aber Ihr seht, die Auswahl ist riesig. Nächste Challenge wäre dann, alle mal auszuprobieren wink emoticon

Mit einem Preis ab 1,99 € / 30 ml liegt die Handcreme voll im Rahmen des Machbaren und es gibt unterschiedliche größen, sodass man sich auch gleich den großen Vorratsbehälter holen kann.

Und hier gibts die Gute:

http://www.fusspflege.com/

In dem Sinne wünsche ich Euch ein wunderschönes Restwochenende. Entspannt Euch, soweit Ihr es könnt.

Eure Alfi

PS: Und wieder ein herzliches Dankeschön an meine allerliebste Tipsie Testet für die Probe <3

18.1.15 19:48, kommentieren